Ankündigungen
  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #30735
      Laura CLaura C
      Verwalter

      Mit der Version 4.2.0 haben wir neue Funktionen eingeführt, um das Replizieren von Panel-Konfigurationen von einem ActivPanel zu einem anderen zu vereinfachen. Diese Funktion ist für Benutzer hilfreich, die ihre Panel-Konfigurationen standardisieren oder Einstellungen auf mehreren ActivPanels replizieren möchten. Es ist jetzt möglich, den Standby-Modus und den Energiesparmodus so zu konfigurieren, dass Panel-Bildschirme nicht unerwarteterweise oder zu einem unpassenden Zeitpunkt dunkel werden. Außerdem haben wir eine Reihe von Fehlerbehebungen vorgenommen, um Probleme mit Google Drive- und OneDrive-Ordnern sowie Verzögerungen bei Stift- und Touch-Eingaben bei Verwendung externer Geräte, mit Screen Share, der Panelverwaltung und vielem mehr zu beheben.

      Neue Features

      • Benutzer, die sich als Administrator bei dem ActivPanel angemeldet haben, können jetzt schnell und einheitlich mehrere Panels mit einem USB-Stick konfigurieren.
        • Wählen Sie in der App Einstellungen die Option System aus und dann Konfiguration importieren/exportieren. Befolgen Sie die Schritte zum Exportieren der Einstellungskonfiguration des Panels zu einem USB-Stick. Greifen Sie auf einem anderen Panel auf Konfiguration importieren/exportieren zu und befolgen Sie die Schritte zum Importieren der Konfigurationsdatei vom USB-Stick. Die folgenden Konfigurationseinstellungen können importiert und exportiert werden:
          • Netzwerk (WLAN und Ethernet)
          • Bluetooth-Einstellungen
          • Aktivieren von Benutzern und Profilen
          • Anzeige (ActivPanel Menü, Startquelle, Aktivieren von Apps, Hintergrundbild, Quellauswahl, Standardquelle beim Einschalten, Standby- und Energiespar-Timer)
          • Näherungssensor
          • Option zum Sperren der App „Einstellungen“ auf konfigurierten Panels
        • Hinweis: Stellen Sie vor dem Importieren oder Exportieren einer Konfiguration sicher, dass die Panels das gleiche Modell mit der gleichen Firmware-Version aufweisen.
      • Benutzer, die beim ActivPanel als Administrator angemeldet sind, können die Standby- und Energiespar-Timer verwenden um zu wählen, wann das Panel in den Standby- und den Energiesparmodus gesetzt wird. Wählen Sie in der App Einstellungen die Option Anzeige aus und dann Standby- und Energiespar-Timer.
        • Der Standby-Timer dient zum Energiesparen beim Panel. Wenn das Panel während des mit dem Timer gewählten Zeitraums inaktiv ist, wird der Bildschirm abgeschaltet. Interagieren Sie mit dem Panel, um den Bildschirm wieder einzuschalten.
        • Wenn das Panel nach dem mit dem Energiespar-Timer gewählten Zeitraum weiterhin inaktiv ist, wird das Panel in den Energiesparmodus gesetzt (Energiesparmodus wird aufgerufen). Drücken Sie den Netzschalter, um den Energiesparmodus des Panels zu beenden.
        • Wenn der Standby-Timer auf „Nie“ gesetzt ist, kann der Energiespar-Timer nicht verwendet werden. Um den Energiespar-Timer wieder verwenden zu können, nehmen Sie die entsprechenden Einstellungen am Standby-Timer vor.

       

      Erweiterungen

      • Informationen zum ActivPanel, beispielsweise das Panel-Modell, die Firmware-Version und die Seriennummer, sind jetzt in den Apps problemlos zugänglich. Öffnen Sie die Apps und wählen Sie das Informationssymbol aus, um die Registerkarte Über dieses Panel
      • Wenn die Verbindung zu einem Quellsignal am ActivPanel getrennt wird, wechselt die Anzeige jetzt automatisch zur Standardquelle beim Einschalten.

       

      Fehlerbehebungen

      • Cloud-Dateispeicher
        • Wenn das Google Drive-Konto eines Benutzers aus der Cloud Connect-App entfernt wird, werden jetzt die Anmeldedaten des Benutzers gelöscht.
        • Benutzer können jetzt neue Ordner erstellen und Dateien in Ordner in Google Drive und OneDrive kopieren.
        • Benutzer können jetzt Dateien in Google Drive und OneDrive auswählen und diese direkt in der entsprechen App öffnen. (PWB-Dateien können jetzt beispielsweise direkt in der Whiteboard-App geöffnet werden.)
        • Verbesserte Stabilität der Whiteboard-App beim Speichern der Datei unter Google Drive oder OneDrive
      • Stift- und Touch-Eingabe
        • Beim ActivPanel Nickel kommt es bei der Stift- oder Touch-Eingabe zu keiner Verzögerung mehr, wenn externe Geräte verwendet werden, die per USB oder HDMI angeschlossen sind.
        • Beim ActivPanel Titanium kann jetzt der Modus „Zweiter Stift“ verwendet werden, der bei angeschlossenen Windows 10-Geräten als Radierer eingesetzt werden kann.
        • Bei einem ActivPanel Titanium mit einem angeschlossenen Windows 10-Gerät kommt es unter bestimmten Bedingungen, wie dem Ab-/Anmelden und dem Wechsel der Quelle, zu keinem Touch-Verlust in den Whiteboard- und PowerPoint-Apps mehr. Diese Probleme traten ursprünglich nach einem Update auf die Windows 10-Version 2004 auf.
      • Screen Share
        • MacOS- und iOS-Geräte werden jetzt schnell und beständig über AirPlay mit einer Screen Share-Sitzung verbunden.
        • Der Screen Share-Sender für Windows-Geräte wird jetzt schneller mit einer Screen Share-Sitzung verbunden.
      • Panelverwaltung
        • ActivPanels führen keinen unnötigen Neustart infolge von Abschaltbefehlen mehr aus, die sich in der Warteschlange der Panelverwaltungs-App befinden.

      Wenn zuvor ein Administrator im myPromethean-Portal eine Konfiguration an den Energieeinstellungen übernommen hat und ein Benutzer das Panel vor dem Abschalten in der Panelverwaltungs-App am Panel ausgeschaltet hat, wurde der Abschaltbefehl in die Warteschlange gestellt. Beim nächsten Einschalten des Panels wurde der Befehl automatisch ausgeführt, was zu einem sofortigen Abschalten des Panels führte.

      • Zusätzliche Fehlerbehebungen bei allen ActivPanel-Modellen
        • Die Benutzer bekommen nicht mehr wiederholte Popup-Benachrichtigungen angezeigt, wenn sie einen USB-Stick ein- oder ausstecken oder eine große Datei kopieren.
        • 4K-Hintergrunddateien sind nicht mehr verschwommen.
        • Der Countdown-Timer auf dem Bildschirm vor dem Wechsel des Panels in den Energiesparmodus ist jetzt für alle Benutzer sichtbar. In früheren Firmware-Versionen konnte nur das Administrator-Konto den Countdown-Timer sehen.
        • Wir haben beim Menü und den Textfeldern des Panels die Übersetzungen auf Deutsch und Französisch verbessert.

      Zum Herunterladen des Updates für Ihre ActivPanel Element Serie gehen Sie zur Seite Downloads.

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Das Forum „Ankündigungen“ ist für neue Themen und Antworten geschlossen.